http://www.hotel-haus-am-meer.de/templates_inc/media/images/teaser/news/Wattwanderung-Seesteg-Arrangement.jpglink

Wattwanderung mit dem Sternekoch

http://www.hotel-haus-am-meer.de/templates_inc/media/images/teaser/service/Winterangebote-Reiselust-Nordsee.jpglink

Nordsee-Ausblicke


 
Kulinarisches Watt


WATTENMEER MEETS KULINARIK // 13. SEPTEMBER 2017

WATTWANDERUNG / KUTTERFAHRT / KOCHKURS

An diesem Tag tauscht Sternekoch Markus Kebschull aus dem Relais & Châteaux Hotel Restaurant Seesteg: seine Kochjacke gegen einen Friesennerz. Perfekt ausgerüstet mit Gummistiefeln der Firma Aigle, beginnt der Tag für die maximal acht Teilnehmer um 9:30 Uhr mit einer Wattwanderung unter Leitung der einer Meeresbiologin. Dabei erzählt sie den Teilnehmern alles über Ebbe und Flut, Flora und Fauna, Wattwurm und Herzmuschel. Und immer dann, wenn es etwas Kulinarisches zu den Fundstücken im Watt zu erzählen gibt, springt Sternekoch Markus Kebschull ein.
Nächster Stopp Fischkutter. Nach der Wattwanderung besuchen die Teilnehmer gemeinsam einen Fischkutter, auf dem sie alles über die Küstenfischerei und die verschiedenen Fischarten lernen – beispielsweise über den Wolfsbarsch, den man im Sommer immer häufiger auch vor Norderney findet. Nach einer wohlverdienten Pause lädt Markus Kebschull am späten Nachmittag dann zu einem Kochkurs in die offene Küche des Esszimmers im Hotel Inselloft mit anschließendem Dinner ein. Bei dem die am Vormittag gefundenen Produkte des Wattenmeeres, wie Austern, Miesmuscheln, Strandschnecken oder Queller, die Hauptrolle spielen. Spannend ist nicht nur das daraus entstehende Menü, sondern sicherlich auch der Besuch des ehemaligen Insel-Bürgermeisters Klaus Aldegarmann, der einfach die besten Geschichten über die Nordsee-Insel und seine Bewohner erzählen wird. 

// 395 Euro pro Person. Vierstündige Wattwanderung mit einer kleinen Stärkung, Kutterfahrt, ein Paar Gummistiefel der Firma Aigle, Kochkurs mit Vier-Gang-Menü inklusive Aperitif, Wasser & Weinbegleitung.

Buchen Sie dieses Arrangement unter + 49 (0)4932 - 89 30 oder per E-Mail: